was tun wenn ...

ich gefirmt werden möchte

Firmung 2020

Das Wort FIRMUNG stammt vom lateinischen Wort "firmare" und heißt übersetzt "bestärken, festigen, ermutigen". In Firmvorbereitung und Firmung werden die Firmlinge durch die Kraft des Heiligen Geistes gestärkt und ermutigt, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen.

Die Firmlinge sagen ihr ganz persönliches JA zu ihrer Taufe und zeigen, dass sie für christliche Werte und den christlichen Glauben einstehen. Deshalb wird die Firmung auch als "Sakrament der Mündigkeit" bezeichnet.

NEUE Gottesdienst Termine für die Firmung 2020:

Freitag, 20.11.2020 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Martin (Firmprobe Mittwoch, 18.11. um 18.00 Uhr)

Samstag, 21.11.2020 um 10.00 Uhr in der Kirche St. Martin (Firmprobe Mittwoch, 18.11. um 19.00 Uhr)

Samstag, 21.11.2020 um 15.00 Uhr in der Kirche St. Martin (Firmprobe Donnerstag, 19.11. um 18.00 Uhr)

Die Firmung wird in diesem Jahr nicht von einem Firmspender aus Rottenburg gespendet, sondern von den Pfarrern unserer Seelsorgeeinheit.

Pro Gottesdienst können 10 Firmlinge gefirmt werden. Maximal 10 Gäste pro Firmling können den Gottesdienst mitfeiern.

Leider ist es nicht möglich nach den Gottesdiensten einen Stehempfang oder andere Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen.

Es ist auch möglich erst im nächsten Jahr am Firmgottesdienst teilzunehmen. Dieser wird im März 2021 stattfinden. In der Hoffnung, dass die Beschränkungen bis dahin anders aussehen als im Moment.

Informationsbrief und Anmelde-Abschnitt für die Firmung 2020