was tun wenn ...

ich gefirmt werden möchte

Firmung 2020

Das Wort FIRMUNG stammt vom lateinischen Wort "firmare" und heißt übersetzt "bestärken, festigen, ermutigen". In Firmvorbereitung und Firmung werden die Firmlinge durch die Kraft des Heiligen Geistes gestärkt und ermutigt, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen.

Die Firmlinge sagen ihr ganz persönliches JA zu ihrer Taufe und zeigen, dass sie für christliche Werte und den christlichen Glauben einstehen. Deshalb wird die Firmung auch als "Sakrament der Mündigkeit" bezeichnet.

Aufgrund des Corona-Virus hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart in Ihrer Sitzung am 10.03.2020 beschlossen, dass ab sofort alle Firmungen bis Ende April 2020 abgesagt werden. Ab Anfang April kann mit dem Firmspender ein neuer Termin vereinbart werden. Aus diesem Grund wird auch das Firm-Wochenende abgesagt.