Herzlich willkommen in der Vesperkirche!

Ganz neu geht erstmals eine Vesperkirche im Landkreis Böblingen an den Start. In der Herrenberger Stiftskirche sollen die verschiedensten Menschen zusammenkommen. Wir wollen miteinander essen, Gemeinschaft erleben, ins Gespräch kommen und vieles mehr. Willkommen sind alle Menschen. Die Vesperkirche soll ein Ort der Wärme und der Begegnung sein, in der die Menschen an Leib und Seele Nahrung finden. Das ist unser Traum von Kirche, und dafür setzen wir uns ein.

Wir sind ein ökumenischer Leitungskreis (von der evangelischen Kirche Hans Haischt, Johannes Söhner, Uschi Buck, von der katholischen Kirche Ulrike Altherr, Heike Brumme, Manuela Sebastian für „Die kleine Börse“ und von der methodistischen Kirche Elisabeth Schühle sowie Stellvertreterin Martina Eichling), der sich unter der Verantwortung des Evangelischen Kirchenbezirks Herrenberg regelmäßig zur Vorbereitung dieses Großprojekts trifft.

Vesperkirchen sollen den biblischen Traum vom Reich Gottes schon in dieser Welt Realität werden lassen.

Alle sind eingeladen

… zu einer warmen Mahlzeit

…  mitten im kalten Winter

…  ob reich oder arm

…  ob jung oder alt

… welche Konfession auch immer

… auch ohne Konfession

… zu Gesprächen                                                                                

… zur Gemeinschaft

…  um ein offenes Ohr zu finden

… um ein ermutigendes Wort zu finden

Sei willkommen!!!

 

Die Vesperkirche soll zudem auch ein Zeichen setzen gegen die Armut mitten in unserer reichen Gesellschaft. Armut ist in unserem Land oft unsichtbar. Viele Menschen schämen sich, arm zu sein, und sind so oft wenig im Blick. Deshalb wollen wir allen Menschen einen Ort bieten, an dem sie kostenlos oder gegen einen geringen Betrag eine warme Mahlzeit erhalten.

Für einen Zeitraum von zwei Wochen planen wir gelebte Gemeinschaft im Namen Jesu Christi mitten in der kalten Jahreszeit: Die Stiftskirche in Herrenberg öffnet ihre Türen zur Vesperkirche vom 6.-20. Februar 2022. (Eine kleine Vesperkirche als Probelauf soll es aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen am 17.und 18.Juni 2021 nur mit wenigen geladenen Gästen in der Stiftskirche in Herrenberg geben).

Das Kirchengebäude macht zweierlei deutlich: Nicht nur der Leib soll genährt werden, sondern auch die Seele. Zudem sind alle, die hier zusammenkommen, Gäste Gottes. Besucher und Mitarbeitende: Gebende sind auch Nehmende, und Nehmende dürfen zu Gebenden werden. Für uns Christen gilt: vor aller Liebe, die Menschen weitergeben, steht die Liebe Gottes..

Für unsere Vesperkirche suchen wir rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der ganzen Region, die unterschiedlichste Aufgaben übernehmen (zum Beispiel Essensausgabe, ein seelsorgerliches Ohr, technische Arbeiten, Spüldienst und vieles mehr). Wer Interesse hat, bei der Vesperkirche mitzuarbeiten, kann über die E-Mailadresse Vesperkirche.Herrenberg(at)elkw.de  Kontakt aufnehmen oder sich bei Diakon Johannes Söhner melden, Tel: 07032 / 32783 (Kontaktzeiten: Mo., Mi., Fr. von 9.00 bis 12.00  und Do 13.00 – 16.00 Uhr)

Ein Projekt dieser Größenordnung braucht eine lange Vorlaufzeit. Allein die Geschäftsordnung, die Finanzen, Infrastruktur und Technik, Öffentlichkeitsarbeit und die genaue Ablaufplanung sowie inhaltliche Strukturen und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Dienstleistern, Ämtern und vieles mehr beschäftigen unseren Leitungskreis. Wir bitten Sie daher auch, bei Interesse an einer Mitarbeit, dass Sie sich ab jetzt schon bei uns melden, damit wir Einsatzpläne, Mitarbeiterschulungen, Versicherungen usw. gut vorbereitet regeln und koordinieren können.
Wer einen finanziellen Beitrag leisten möchte, kann die Spende auf das Konto des Evangelischen Kirchenbezirks Herrenberg überweisen:
Volksbank Herrenberg     IBAN: DE54 6039 1310 0731 3710 03       
BIC: GENODES1VBH
Bitte als Verwendungszweck „Vesperkirche“ angeben

                                                  

Herzliche Grüße vom ökumenischen Leitungskreisteam der Vesperkirche

Heike Brumme und Ulrike Altherr

(Text von  Diakoniepfarrerin Uschi Buck)

Derzeit ist ganz aktuell eine eigene homepage für die Vesperkirche im Aufbau. Die Adresse lautet: vesperkirche-herrenberg.de