Im Rahmen der Aktion „SpendenAdvent“ schüttete die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung über die Adventszeit einen Spendenbetrag von insgesamt 103.500 € aus. Mit den aus dem Zweckertrag des VR-GewinnSparens stammenden Fördermitteln werden soziale, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt und prozentual nach Anzahl der VR-GewinnSpar­lose auf die drei Regionen aufgeteilt. Somit wurde die Region Herrenberg mit 36.500 Euro, die Region Nagold mit 42.500 Euro und die Region Rottenburg mit 24.500 Euro bedacht.

Insgesamt wurden 179 Bewer­bungen für eine Spende einge­reicht. 125 regionale Vereine und Institutionen wurden von den Re­gionalkuratorien, bestehend aus Aufsichtsräten, Beiräten und den Regional-Direktoren der Volks­bank, im Dezember 2017 ausge­wählt. Einen Spendenscheck über 1000 € konnte auch die kath. Kirchengemeinde bei der Abschluss­veranstaltung am 18. Dezember 2017 entgegennehmen.

Dank dieser großzügigen Spende konnte das Chorprojekt „Der kleine Prinz““ umgesetzt werden.

 

Bild: Mirjam Aicher, Sabine Riske, Marianne Aicher und Christoph Wagner bei der Scheckübergabe in der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg zusammen mit Werner Rilka, Regional-Direktor und Jörg Stahl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung