Fronleichnam, die Gegenwart Christi erfahren

Am Donnerstag, 31. Mai feiert unsere Kirchengemeinde Fronleichnam.

Es wird als Hochfest des Leibes und Blutes Christi begangen und in Anlehnung an den Gründonnerstag, an dem Jesus das eucharistische Mahl zum letzten Mal mit seinen Jüngern gefeiert hat, am Donnerstag der zweiten Woche nach Pfingsten gefeiert. Fronleichnam war 1246 in Lüttich entstanden und feiert die Gegenwart des auferstandenen Jesus im eucharistischen Brot. Der aus Lüttich stammende Papst Urban IV. hat das Fest 1264 für die ganze Kirche eingeführt.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst auf dem Vorplatz der Albert-Schweitzer-Schule, anschließend Prozession zur St. Josefskirche und danach gemeinsames Mittagessen im Gemeindezentrum St. Martin.