Rückblick und ein großes „DANKESCHÖN“

Das „Dinner für alle – jetzt auf indisch“ wurde am 13. Oktober im Gemeindezentrum St. Martin durch den Förderkreis Jugendreferent veranstaltet. Die Gerichte wurden gemeinsam von unserer Jugendreferentin Elena Klett-Graf und den Jugendlichen aus unserer Seelsorgeeinheit zubereitet. Begonnen haben die Vorbereitungen um 10 Uhr morgens und um Mitternacht konnten Elena Klett-Graf und Andreas Mészáros die Türen des Gemeindezentrums abschließen.

Es war ein sehr schöner und unterhaltsamer Abend. Die 86 Gäste wurden durch das Percussion Ensemble und durch Beiträge von Jugendlichen aus der SE unterhalten. Durch den Abend führte Loris Rosetti als Moderator.

Ich darf mich ganz herzlich bei allen Gästen für ihre Teilnahme und die Spenden bedanken, ebenso bei allen Jugendlichen, die von morgens bis abends dabei waren, um die Tische zu richten, Zwiebeln zu putzen und zu schneiden usw.

Wenn Sie den Förderkreis Jugendreferent –„Jugend in die Mitte“ weiterhin finanziell unterstützen wollen, können Sie dies gerne durch eine Dauerspende oder eine einmalige Spende tun

"Jugend in die Mitte"

Förderkreis Jugendreferent "Jugend in die Mitte"

"Jugend in die Mitte" ist eine Aktion der katholischen Kirchengemeinden Gäu, Herrenberg und Kuppingen, deren Herz für Kinder und Jugendliche schlägt.

Aus diesem Grund beschlossen sie, eine/n Jugendreferenten/in einzustellen und zu finanzieren. Der Förderkreis trägt jährlich rund 1/4 der Kosten. Wir sind stolz auf das bisher Erreichte und hoffen, dass mit Ihrer Unterstützung, die Kinder- und Jugendarbeit in unseren Gemeinden noch lang fortdauert!

Weitere Information erhalten Sie auf unserer Homepage www.Jugend-in-die-Mitte.de oder

bei Andreas Mészáros andreas.meszaros(at)jugend-in-die-mitte.de

Es liegen in den Kirchen der Seelsorgeheit neue Flyer zum Mitnehmen für Sie bereit!