Ausschuss Weltkirche

Der Ausschuss Weltkirche konkretisiert die weltweite Verantwortung und organisiert die Projektarbeit in unserer Gemeinde. Schwerpunkte und Partnerschaften sind Frauen und Dorfentwicklung in Mali bzw. Peru.

 

 

Unsere Aktionen

Fairer Handel

Verkauf von Waren aus dem Fairen Handel (Kaffee, Tee, Honig, Reis, Schokolade etc.), meistens am ersten Wochenende im Monat, nach dem Gottesdienst in St. Josef und St. Martin:

05./06. Mai, 02./03. Juni (Ferien), 07./08. Juli, 04./05. August (Ferien), 01./02. September (Ferien), 06./07. Oktober, 03./04. November (Ferien) und am 02. Dezember in St. Martin

Flohmarkt im Gemeindezentrum St. Martin

Flohmarkt für Mali: Samstag, 16. und Sonntag, 17. Juni 2018

Flohmarkt für Peru: Samstag, 17. und Sonntag, 18. November 2018

Aufbau: Freitags ab 15.15 Uhr

Auspacken: Freitags ab 16.00 Uhr und Samstags ab 08.00 Uhr

Verkauf: Samstag 09-19 Uhr und Sonntag 11.30 - 15 Uhr

Sonntag der Weltmission

Mitgestaltung der Gottesdienste am 27./28. Oktober

Vorschau auf 2019: Flohmarkt am 29./30.06.2019 und am 16./17.11. 2019

 

 

 

 

 

Bazar für Brunnenbau in Mali

 

Am 16. Juni von 9 bis 19 Uhr und am 17. Juni von 11.30 bis 15 Uhr findet der Flohmarkt des Ausschusses Weltkirche im Gemeindezentrum St. Martin statt. Der Erlös ist – wie immer im Sommer – für das Projekt FEVIMO in Mali. In diesem Jahr wollen wir aber nicht nur die allgemeine Projektarbeit fördern, sondern außerdem ganz gezielt der Gruppe von Perressougue helfen. Die Frauen dort möchten für ihre Wasserversorgung und die Bewässerung ihrer Gemüsegärten einen Tiefbrunnen bauen. Die dafür nötigen Finanzmittel können sie aber niemals allein aufbringen. Deshalb hoffen wir auf einen besonders guten Flohmarkterlös und zahlreiche Unterstützung.

Beim Bazar erwartet Sie eine kunterbunte Vielfalt an Geschirr, Haushaltswaren, Spielsachen, Büchern und Vieles mehr. Daneben bieten wir Ihnen Getränke und Kuchen und am Sonntag gibt es ein kleines Mittagessen. Wir laden Sie dazu auch „ohne Einkauf“ herzlich ein.

Schon im Voraus ein herzliches Dankeschön an alle, die sich durch Einkauf, Sachspenden oder Mitarbeit für die Menschen in Mali einsetzen. Für Spendenabgaben bzw. Informationen zum Flohmarkt wenden Sie sich bitte an Ute Reus (Tel. 22629), Anke Aichele-Holler (Tel. 992540) und Madeleine Röhrich (Tel. 955439). Das Pfarrbüro nimmt keine Sachspenden an!