"Orte des Zuhörens" sind wieder im Klosterhof

„Orte des Zuhörens“ wird getragen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die für Menschen da sind, die etwas besprechen wollen, sie hören ihnen zu und schenken ihnen ihre Zeit. Falls notwendig und gewünscht, vermitteln sie an andere Institutionen weiter, die Hilfen anbieten.
Alle sind herzlich willkommen.

Die Ehrenamtlichen sind geschult und unterliegen der Schweigepflicht.

Wir achten auf Ihre Gesundheit: deswegen kommen Sie bitte mit Mund-Nase-Bedeckung. „Orte des Zuhörens“ finden ab dem 10. November jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr (außer an Feiertagen und in den Ferien) im Klosterhof, Raum 2.6, Bronngasse 13 in Herrenberg, statt.

Weitere Informationen unter (07032) 94260 oder per Emailanfrage an Ulrike.Altherr(at)drs.de oder kkg-herrenberg@drs.de