9. Herrenberger 100 km-Altstadtlauf - Auftaktgottesdienst und Josefskuraten

„Beflügelt laufen“ – Unter diesem Motto startet der 9. Herrenberger 100 km-Altstadtlauf am Samstag, den 29. Juni, um 12.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Herrenberger Stiftskirche. Bereichert wird dieser Gottesdienst durch den Chor „Frauen singt“. Die Kollekte des Gottesdienstes geht an die Arbeit des Weltladen Herrenberg, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Ob in Sportbekleidung oder im Hemd, ob als Läufer*in oder als Zuschauer*in – herzliche Einladung zu einem „beflügelnden“ Gottesdienst.

Die „Josefskuraten“, das Team der katholischen Kirchengemeinde Herrenberg, werden auch in diesem Jahr wieder mitlaufen und ihr Bestes geben. Nach 2015, 2017 und 2019 ist es mittlerweile eine schon lieb gewonnene Tradition, dem Namen gerecht zu werden und für eine gute Sache unterwegs zu sein. Dafür brauchen wir nicht nur eine gute Kondition, sondern auch wieder Sie und Ihre Unterstützung. Auch 2024 suchen wir für jede Runde, die wir laufen werden, einen Sponsor, der für „seine“ Runde einen Betrag von mindestens 50 Euro zur Verfügung stellt. Für diese „seine“ Runde wird von uns ein Rundenschild erstellt, das den Namen oder das Logo des Spenders nennt, und das auf dem Rücken des Läufers in der jeweiligen Runde durch die Altstadt Herrenbergs getragen wird.
Wie bereits seit 2015 möchten wir uns auch in diesem Jahr wieder für Nepal engagieren. Ihre gespendeten Beträge werden auf dem Konto der katholischen Kirchengemeinde gesammelt und dann zu gleichen Teilen an die beiden gemeinnützigen Hilfsorganisationen, das Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal e.V. und an Mountain Spirit Deutschland e.V. verteilt, wo sie zu 100 Prozent für bestimmte Projekte (Ausstattung Kindergarten bzw. Grundschule und rauchfreie Öfen im Solukhumbu) in Nepal eingesetzt werden. Sollten Sie den Nepal Vortrag am 5.6.2024 verpasst haben, am 3. Juli 2024 um 20 Uhr gibt es eine Wiederholung in der Paladion Gaststätte in Böblingen, Silberweg 18. Der Eintritt ist auch hier frei.
An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an all unsere treuen Sponsoren 2015, 2017 und 2019, mit deren Hilfe wir schon Vieles in Nepal unterstützen konnten. Stand am Anfang nach dem schweren Erdbeben vom April 2015 der Wiederaufbau von Häusern und Schulen u.a. im Distrikt Lurpung im Vordergrund, konnten nach den folgenden Sponsorenläufen die Kinder vom Haus der Hoffnung z.B. mit Skiunterwäsche ausgestattet werden. Des Weiteren konnten wir mit Ihren Spenden das Softshelljacken und Hygieneprojekt von Mountain Spirit Deutschland e.V. unterstützen.
Falls Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, können Sie mich gerne kontaktieren:    Monika Kraft, Tel.: 07032 / 201375, e-mail: kraftkhm(at)online.de
Möchten Sie Sponsor der Josefskuraten werden?  Dann senden Sie bitte eine Mail mit Ihren Daten (siehe Formular) an: kraftkhm(at)online.de und überweisen Ihre Rundenspende auf das Konto der katholischen Kirchenpflege: Kreissparkasse Böblingen: BIC: BBKRDE6BXXX, IBAN: DE46 6035 0130 0001 0062 78, Stichwort: Nepal - Sponsor Josefskuraten                                    

Bitte geben Sie auch Ihre Anschrift an, dann erhalten Sie im Juli nach dem Lauf eine Spendenbescheinigung. Natürlich können Sie Ihre Spende auch im Pfarrbüro, Walther-Knoll-Straße 13 in Herrenberg, in bar abgeben und dort die notwendigen Daten hinterlassen. 

Schon jetzt danken wir Ihnen ganz herzlich für Ihre erneute Unterstützung und freuen uns auf einen für alle erfolgreichen Altstadtlauf 2024.   

                                                                                              Monika Kraft und das Team der Josefskuraten